Ambition und Profession

Als Unternehmen aufgestellte Beraterinnen und Coaches sind im Visier von Marketingagenturen. Leider fehlt oft das Verständnis und das Wissen um die besonderen Herausforderungen in unserem Leistungsprozess. Spezifischer Kontakt für den Aufbau einer Beratungsbeziehung ist der kritischer Erfolgsfaktor. Die Qualität zählt.

Der sogenannte Funnel (Einkaufstrichter) „verstopft“ an genau dieser Stelle. Die professionelle Ambition im Beratungsprozess geht nicht auf Verkaufen, sondern auf Kontakt. Verkaufen ist (bloss) der Kollateralnutzen. Professionelle Beraterinnen sind ehrgeizig. Unsere Ambition ist, das Bestmögliche für unsere Kunden und Klienten zu leisten. Wir wollen unsere Leistung für erfolgreiche Beratung immer weiter verbessern. Das macht den Unterschied (Malcolm Gladwell: The Story of Success). Wir sind für unsere Kunden und den Erfolg ihrer Vorhaben engagiert. Das gehört zum erfolgreichen Kontrakt. Die Ambition des professionellen Beraters entspricht die Ambition ihrer Klienten in ihrem Vorhaben erfolgreich zu sein.

Ambitionierte Beratungspersonen – das gilt natürlich genau so für interne und angestellte Beraterinnen und Coaches – arbeiten mit und für ambitionierte Klientinnen. Aus Marketingsicht verengt das zwar den Eingang des Trichters, reduziert aber die Transaktionskosten zu Deinem passenden Kunden. Professionelle Beraterinnen wollen nicht verkaufen, sondern in Kontakt kommen. Dabei kann uns natürlich auch die Zusammenarbeit mit Marketingfachleuten unterstützen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s